Geheimratsecken #0017 Energiewende in der Heimat

Geheimratsecken144Energiewende in der Heimat – ein sehr polarisierendes Thema !

Unser erstes investigatives Thema, bei dem wir in Vorbereitung und Recherche
an manchen Stellen ganz schön ausgebremst worden sind.

Es macht sich auch bei uns der Eindruck breit, dass die Energiewende vor allem dann als
gut empfunden wird, wenn diese fern der Heimat stattfindet und man am besten
nichts davon sieht, hört und spürt !

Ausblick auf Episode 18: gute Vorsätze für 2016

Download: Podcast

Shownotes:

Nachtrag zur letzten Sendung der Dialekt des Geheimrats Armin: “badisch”

So sieht Südbaden aus:

SB

Podcast Erwähnungen:
Raidenger
Die Landfunker
Planet Kai

Windradschatten:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schattenwurf_von_Windenergieanlagen
https://www.youtube.com/watch?v=1brG39iWHgo
https://www.youtube.com/watch?v=Cn3V5y43rhw

Wie sich die Landschaft verändert und wie der Schwarzwald verwaldet:

1900

1936

2005

Die Bilder sind auf einer Infotafel auf dem Hünersedel, Gemeinde Freiamt.

Infraschall:
https://de.wikipedia.org/wiki/Infraschall

Zwar kein Infraschall, jedoch ein interessantes ambient Noise
Enterprise Engine Sound: https://www.youtube.com/watch?v=cqCoUvz_nwI

Musik:

Intro: Energy von Instantperson

nicht angespielt, aber erwähnt: Blackout von Memento

Outro: For Tomorrow von Emerald Park

Tags: ,

One Response to “Geheimratsecken #0017 Energiewende in der Heimat”

  1. Mr. Michi sagt:

    Sehr interessante Folge !
    … und das Bild von Südbaden gefällt mir auch!

    Ich wünsche den Geheimräten ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest
    G
    Mr. Michi

Leave a Reply